Regional EINKAUFEN

War noch nie so einfach!

Sie können einfach & bequem über unsere Plattform bestellen und die Produkte direkt beim regionalen Verkäufer abholen. Den Abholtermin können Sie im Bestellprozess auswählen. Somit können Klein- und Mittelbetriebe ihr Sortiment erhöhen und die Produkte frisch für Sie zubereiten.

1. Standort auswählen
und Waren durchstöbern

Wählen Sie Ihren gewünschten Standort aus. Wir nutzen kein Zentrallager! Die Waren bekommen Sie ohne Umwege direkt von den Produzenten aus der Region.

2. Produkte auswählen
und Termin vereinbaren

Wir präsentieren Ihnen die zur Verfügung stehenden Waren der Region. Einfach auswählen und im Bestellvorgang automatisch einen Termin vereinbaren.

3. Waren abholen
direkt beim Produzent

Holen Sie die vorbestellten Waren direkt beim vereinbarten Standort ab. Ihre Vorbestellung garantiert frische und ermöglicht ein vielfältiges Sortiment.

Genießen
dank Regionalität

Mit Ihrer Bestellung unterstützen Sie österreichische Klein- und Mittelbetriebe für beste Qualität aus der Heimat. Genießen Sie Ihre Produkte.

Warum eine Plattform?

Damit Produkte zu jeder Jahreszeit und zu den besten Preisen verfügbar sind, werden immer mehr Lebensmittel aus anderen Ländern importiert. Neben den hohen Transportwegen sollten auch die Herstellungsbedingungen bedacht werden. Wälder werden für Viehzucht gerodet und Massentierhaltung immer mehr industrialisiert.
Heimische Produzenten haben oft Schwierigkeiten mit den Dumpingpreisen und Sortimenten der großen Supermarktketten mitzuhalten. Für den Kunden ist es oft zu mühsam, mehrere regionale Produzenten abzufahren und die Waren einzusammeln. Mit unserer Plattform fokussieren wir den Verkauf auf einige Standorte und erhöhen durch Vorbestellung das verfügbare Sortiment. Für den Konsument wird der Kaufprozess einfacher und vielfältiger, während regionale Produzenten nicht mehr den hohen Gewinnspannen der Supermärkte ausgeliefert sind.

Quelle: Die Österreichische Hagelversicherung

Vorteile mit Regiomarkt

Über Regiomarkt

Mehr Wertschöpfung in Österreich

Unser Team hat sich das Ziel gesetzt, die österreichischen Kleinbetriebe zu fördern. Regiomarkt erleichtert die Kommunikation zwischen Konsument und Produzent. Somit wollen wir für den Kunden eine einfache und bequeme Alternative zu Supermärkten und Großkonzernen schaffen. Kleine Produzenten können ihre Prozesse ohne hohe Investitionskosten automatisieren. Anders wie bei Supermärkten, wo teilweise bis zu 100% auf den Kaufpreis aufgeschlagen werden, bleibt über Regiomarkt der Großteil des Kaufpreises beim Produzent. Die Studie der JKU zeigt, welche Vorteile der Anstieg von nur 20% heimischer Lebensmittel bedeuten würde:

97,5% 🚚

Durch mehr Eigenproduktion könnte ein Großteil der Transportwege eingespart werden. Dies bedeutet eine Entlastung der Straßeninfrastruktur, aber auch enorme Einsparungen von CO2 für mehr Umweltschutz.

Read more

+4,6 Mrd.💶

Die Studie macht deutlich, wie wichtig die eigene Lebensmittelbranche in Österreich ist. Ein Wachstum von nur 20% bedeutet auch wirtschaftliche Vorteile für Österreich. Steuern und Investitionen bleiben in unserer Heimat.

+46000 👥

Gerade in Zeiten von Wirtschaftskrisen und der COVID19 Pandemie ist es wichtig, nachhaltige Jobs in Österreich zu erhalten. 20% mehr heimische Lebensmittel würden 46.000 neue Arbeitsplätze schaffen und somit Arbeitslosigkeit deutlich reduzieren.

Read more